Lichtspuren auf Autobahn bei Nacht
Gina Sanders / Fotolia
07.03.2013 Veranstaltungsinfo 33 0

Fahrt zur CeBIT-Messe der Hochschulgruppe Dresden

Am 07.03.2013 haben wir die CeBIT-Messe in Hannover besucht. Püntklich zur Eröffnung der Messe sind wir mit vielen Besuchern hineingeströmt. Erstes Ziel war die Halle 9, in der sich der Forschungs- und Entwicklungsbereich, CeBIT lab genannt, befand. Dort wurden Forschungsprojekte aus verschiedenen Bundesländern durch deren Hochschulen und Unternehmen vorgestellt. Zum Beispiel hat sich die Bundeswehr mit verschiedenen Technologien wie Aufklärungsdrohnen und Einsatzroboter, präsentiert.
Die CeBIT bietet auch für Endverbraucher den Bereich CeBIT life an. Es waren verschiedene Firmen der Unterhaltungselektronik vertreten, zum Beispiel Acer, Intel, Benq. Der Höhepunkt in Halle 23 war die Austragung des Intel Extreme Masters World Championship, ansonsten war dieser Bereich sehr überschaubar.

In den Hallen 14 bis 17 präsentierten hauptsächlich asiatische Unternehmen Technologien im Bereich Hardware & Multimedia Solutions. Zu diesem Teil der CeBIT pro zählten auch Hersteller für Computerkomponenten, zum Beispiel das Startup-Unternehmen big melon, welches individuelle, leistungsfähige Computersysteme mit effektiven Flüssigkeitskühlungen erstellt. Weiterhin wurden zahlreiche Accessoires und Zubehör gezeigt wie Handytaschen, Kopfhörer und Motherborads und es gab einen Bereich, der nur für Aussteller und Reseller zugänglich war. Besonders eindrucksvoll waren die begehbaren Serverrechner. In den Hallen 2-6 präsentierten namhafte Hersteller wie Microsoft ihre Business-IT Lösungen. Dazu zählen Anwendungen wie Customer Relationsship Management, Cloud Services und Speicherverwaltung. Samsung präsentierte sich mit vielen Produkten aus ihrem Multimedia-Sortiment wie Tablet-PC´s, Bildschirme und Smartphones. Neben dem diesjährigen Partnerland Polen waren verschiedene ausländische Unternehmen aus Ungarn, Slowenien, Südafrika usw. vertreten, die sowohl über ihre Produktpalette als auch Jobangebote informierten.
In den Hallen 11-13 wurden Buisness Kommunikations- und Netzwerktechnologien vorgestellt, wie zum Beispiel der Router-Hersteller Netgear. Dort konnte man auch den vertrauten VDE-Stand wieder finden, bei dem nicht nur für den VDE geworben wurde, sondern auch die SmartHome Test Platform vorgestellt. Der große Höhepunkt an diesem Tag bot sich mit dem Besuch des SPD-Politikers Frank-Walter Steinmeier. Den Messetag haben wir mit einem lockeren Gespräch und der Fahrt zur Jugendherberge abgeschlossen.