Studenten schreibend im Seminarraum
Robert Kneschke / Fotolia
22.12.2016 Veranstaltung

Weitere Events

Wir möchten Ihnen an dieser Stelle eine weitere Auswahl von Veranstaltungen des VDE, der TU Dresden sowie anderer Institutionen und Unternehmen vorstellen. Die Veranstalter haben uns gebeten, unsere Mitglieder über die geplanten Veranstaltungen zu informieren.

Übrigens, auch der VDE in Frankfurt/Main gibt einen Überblick über regionale und  überregionale Veranstaltungen, darunter auch die des VDE  Dresden.

 


Veranstalter

Institut für Energietechnik der Fakultät Maschinenwesen der TU Dresden

Die Professur für Energiespeichersysteme veranstaltet am 07.12.2021    den 5. Herbstworkshop Energiespeichersysteme.

Es geht um aktuelle Fragen des Einsatzes von Energiespeichern im Kontext der Energiewende und wendet sich an Interessenten aus Forschung, Industrie und Gesellschaft.

In diesem Jahr werden u.a. folgende Themenbereiche behandelt:

  • innovative Konzepte zur Nutzung von Energiespeichern in Multi-Use-Anwendungen mit mehreren, parallelen Einsatzaufgaben
  • Methoden zur optimierenden Strukturierung, Dimensionierung und Betriebsführung von einfachen und von gekoppelten Energiespeichersystemen im Strom-, Wärme- und Mobilitätssektor
  • innovative Energiespeicher- und Energiewandlungs-Technologien

Folgende Vorträge sind vorgesehen:

  • Importance of multi-use of thermal storage coupled with P2H for deep decarbonization in northern cities, Prof. Peter Lund, Aalto University Helsinki
  • Multi-Use für Batteriespeicher – Eine technisch-ökonomische Analyse für den deutschen Energiemarkt, Dr. Holger Hesse, TU München
  • Optimierende Betriebsführung hybrider Batteriespeichersysteme in Multi‐Use‐Anwendungen unter Berücksichtigung der Batteriealterung, Dipl.-Ing. Margrit Wicke, TU Dresden
  • Multi-Nutzen in Theorie und Praxis – der aktuelle Stand aus der Projektentwickler Perspektive, Dr. Julia Badeda, ABO Wind AG
  • Kinetische Energiespeicher in der Hochleistungs-Ladeinfrastruktur für Batterieelektrische Fahrzeuge, Dr. Hendrik Schaede-Bodenschatz, Adaptive Balancing Power GmbH, Darmstadt
  • Bewirtschaftung von Energiespeichern unter Unsicherheit, Dr. Stephan Meisel, Uni Münster
  • Dimensionierung und Betrieb von Batteriespeichern in Windparks – eine Multi-Use Anwendung, Prof. Ines Hauer, Universität Magdeburg
  • Dimensionierung von Lithium-Ionen-Batteriespeichern unter Berücksichtigung von Temperaturgradienten, M. Sc. Matthias Faber, RWTH Aachen

Die Teilnahme ist kostenlos. Ihre Anmeldung senden Sie bitte bis zum 06.12.2021 an E-Mail: thilo.bocklisch@tu-dresden.de 


Weitere Informationen erhalten Sie über die Internetseite des Instituts:

https://tu-dresden.de/ing/maschinenwesen/iet/ess


VDI BV Dresden

 

Der Arbeitskreis Energietechnik des VDI BV Dresden lädt ein

 

Termin: 21.10.2021 17.00 Uhr

Online-Vortragsveranstaltung des AK Energietechnik des VDI BV Dresden

Thema: Wasserstoff - ein unverzichtbares, jedoch problematisches Element bei der Entwicklung einer modernen Energiewirtschaft

Referent: Dr. Michael Huber, VDI Hannover

Weitere Informationen und Anmeldung über bv-dresden@vdi.de

 

Institut für Elektrische Energieversorgung und Hochspannungstechnik (IEEH) der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik der TU Dresden

Institut für Feinwerktechnik und Elektronik-Design (IFTE), Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik der TU Dresden

Wissenschaftliche Kolloquien des Instituts für Feinwerktechnik und Elektronik-Design (IFTE), Fakultät ET/IT der TU Dresden

Ort: TU Dresden, Barkhausenbau, BAR II/26 Helmholtzstraße 18

Zeit: 14.00 Uhr

Leitung: Prof. Dr.-Ing. habil. Jens Lienig


03.12.2021 244. Kolloquium  GoToMeeting

"Teilflexible Faserverbundwerkstoffe - Herstellung und Anwendung in der Prothesentechnik"

Dipl.-Ing. Johannes Herold, IFTE


 Weitere Informationen

Wissenschaftliche Seminare an der HTW Dresden

HS Zittau/Görlitz, Fakultät Elektrotechnik und Informatik

Fraunhofer Institute

Zur Zeit liegen dem VDE Dresden keine Termine für Veranstaltungen des Instituts vor.


 Weitere Informationen

Schülerrechenzentrum der TU Dresden