JMV 2017
VDE Dresden
28.04.2017 Veranstaltungsrückblick 324 0

Bericht über die Jahresmitgliederversammlung am 1. März 2017

Bildergalerie

Die Jahresmitgliederversammlung (JMV) des VDE Dresden fand am 1. März 2017 von 18:00 bis 19:45 Uhr in der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden, Hörsaal Z 254, statt. Für die Fortsetzung mit geselligem Vereinsabend und Imbiss war das Restaurant „Ampere“ des CityCenter (ENSO) ausgewählt worden.

1. Eröffnung, Begrüßung und Festvortrag

Der Vorsitzende des VDE Dresden, Herr Prof. Gert Hentschel, begrüßte die Teilnehmer und den Gastredner, übernahm die Moderation des Festvortrags und übergab die Leitung der JMV an den Geschäftsführer des VDE Dresden, Herrn Dr. Dietmar Siegmund.

Vor der eigentlichen JMV wurde – einer bewährten Tradition folgend – der Festvortrag gehalten. Herr Prof. Christian Bernhofer vom Institut für Hydrologie und Meteorologie, Professur für Meteorologie, der TU Dresden schlug die Anwesenden mit dem interessanten Vortrag „Klima im Wandel: Ursachen und Unsicherheiten der Erderwärmung“ in seinen Bann. Prof. Bernhofer, der 1980 an der Universität Wien promoviert und 1993 an die TU Dresden berufen wurde, konnte überzeugend die Klimaveränderungen der Vergangenheit durch wissenschaftlich bewiesene Fakten darlegen. Danach belegte er, wie sich in den letzten Jahrzehnten die durch den Menschen verursachten Klimaveränderungen in dramatischer Weise zuspitzen.

Die Aufgaben der JMV sind in § 8, Punkt 9. der Vereinssatzung festgelegt:
a) Genehmigung des vom Vorstand vorzulegenden Jahresabschlusses für das abgelaufene Geschäftsjahr sowie Entgegennahme des von den Kassenprüfern vorgelegten Berichtes,
b) Entlastung des Vorstandes für das abgelaufene Geschäftsjahr,
c) Beschlussfassung über vorliegende Anträge,
d) Genehmigung des Haushaltplanes,
e) Wahl des Vorstandes, des Beirates und der Kassenprüfer,
f) Ehrung von Mitgliedern des VDE Dresden.

Dr. Siegmund leitete die JMV gemäß der in der Einladung angegebenen Tagesordnung.

2. Verleihung des Hans-Pundt-Preises 2016

Auf Vorschlag der vom Vorstand eingesetzten Gutachterkommission werden ausgezeichnet
(Preisträger, betreuender Hochschullehrer, Titel der Arbeit):
• Dipl.-Ing. Dirk Rudolph (Prof. Bernet, TUD): Entwurf und Aufbau eines Teststandes zur Charakterisierung von rückwärts leitfähigen (Reversed Conducting) IGBTs
• Dipl.-Ing. (FH) Johannes Bretschneider (Prof. Hofmann, HTW DD): Analyse und Entwicklung einer Ausbaukonzeption eines ländlichen Mittelspannungsnetzes unter probabilistischen Aspekten
• Dipl.-Ing. Jonas Buhr (Prof. Schegner, TUD): Methoden zur effizienten Engpassanalyse von
Verteilnetzen unter Berücksichtigung von steuerbaren Verbrauchs- und Erzeugungsanlagen
Die Dotierung beträgt jeweils 1.000 €. Herr Buhr hielt im Anschluss an die Verleihung einen Kurzvortrag über seine Arbeit.

3. Ehrungen für 40- und 25-jährige Mitgliedschaft im VDE und weitere Ehrungen

Die goldene Ehrennadel des VDE für 40-jährige Mitgliedschaft konnte Herrn Dr. Ulrich Link übergeben werden.

Die silberne Ehrennadel des VDE für 25-jährige Mitgliedschaft konnte an drei korporative Mitglieder und 35 persönliche Mitglieder verliehen werden. Mitglieder, die nicht anwesend sein konnten, erhalten die Ehrennadel von der Geschäftsstelle zugeschickt.

Für besonders engagierte gemeinnützige Arbeit für den VDE Dresden wurden mit einer Ehrenurkunde und einem Gutschein (Conrad, im Wert von 40 €) ausgezeichnet:
• Mitglieder des Beirates des VDE Dresden:
Dr. Benze; Herren Glathe, Hennersdorf, Pohnert, Steiner
• Prof. Schmidt (BA Bautzen)

4. Rechenschaftsbericht 2016

Den Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden des VDE Dresden können Sie in einer Kurzfassung in diesem Heft nachlesen.

5. Bericht der Kassenprüfer

Herr Günter Kettner berichtete über die Kassenprüfung am 01. Februar 2017 durch den VDE Frankfurt. Die Prüfung ergab keine Beanstandungen. Der Haushaltplan für 2017, der am 01. Februar 2017 in der Beratung von Vorstand und Beirat des VDE Dresden empfohlen worden ist, wurde vorgestellt.

6. Diskussion

Nach der Diskussion zu TOP 4 und 5 wurden durch die Mitglieder der vom Vorstand vorgelegte Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2016 sowie der Haushaltplan 2017 genehmigt.

7. Entlastung des Vorstandes

Der Vorstand wurde für das Geschäftsjahr 2016 ohne Gegenstimme entlastet.

8. Wahl der Wahlkommission

Für die Wahlkommission wurden die Herren Tobias Heß (Leiter) und Maximilian Schmidt vorgeschlagen und einstimmig bestätigt. Sie übernahmen die Leitung des Wahlvorgangs und erläuterten die Bedingungen.

9. Wahl von Vorstands- und Beiratsmitgliedern sowie der Kassenprüfer

Laut Teilnehmerliste sind 112 Mitglieder des Vereins anwesend. Herr Heß erläutert die Wahlvorschläge, die von Vorstand und Beirat am 1. Februar 2017 beschlossen worden sind. Für die Vorstandsfunktionen Referent für Öffentlichkeitsarbeit und Seniorenreferent liegen keine Vorschläge vor.

Für den Vorstand wurden für zwei Jahre gewählt:
Prof. Peter Büchner (Schriftführer), Prof. Steffen Großmann (Vortragsreferent), Dr. Detlef Nitzschke (Referent für Arbeitskreise), Herr Gerhard Schlecht (Jungingenieurreferent), Herr Sascha Müller (Jungmitgliederreferent), Prof. Ronald Tetzlaff (Referent für Schulkontakte).

Für den Beirat wurden für zwei Jahre gewählt:
Prof. Ralf-Dieter Rogler, Dr. Steffen Heine,
Herr Bernd Glathe, Herr Jörg Hennersdorf und
Dr. Benze

Als Kassenprüfer wurden für zwei Jahre gewählt:
Herr Günter Kettner, Prof. Adolf Finger

Alle Kandidaten wurden ohne Gegenstimmen gewählt. Sie haben, soweit anwesend, die Wahl angenommen. Von Kandidaten, die an der JMV nicht teilnehmen konnten, hatte die Geschäftsstelle die Zustimmung eingeholt. Damit sind Vorstand und Beirat sowie die Kassenprüfer des VDE Dresden ausreichend besetzt und arbeitsfähig.

In seinem Schlusswort dankte Herr Prof. Hentschel allen engagierten Mitgliedern, den Arbeitskreismitgliedern, den Mitarbeitern der Geschäftsstelle, dem Geschäftsführer und allen fleißigen Nichtgenannten für die geleistete Arbeit.

Der Versammlungsleiter wird gemäß § 8, Punkt 10. der Vereinssatzung über die JMV eine Niederschrift anfertigen. Diese ist in der Geschäftsstelle einsehbar.

Die Jahresmitgliederversammlung 2018 wird am 28. Februar 2018 stattfinden.

Im Anschluss gingen die Teilnehmer in das Restaurant „Ampere“ im CityCenter. Dort ging der gesellige Vereinsabend bei anregenden Gesprächen, gepflegten Getränken und einem hervorragenden Büffet in den späten Abendstunden zu Ende.